> iCourious > Kleben Unternehmen an alten Geschäftsmodellen?

Kleben Unternehmen an alten Geschäftsmodellen?

Published by Tobias Goecke, SupraTix GmbH / 知识之路 (7 months, 1 week ago updated)


Alte Geschäftsmodelle – Der Ruin?

Altbewährte Methodiken basieren auf einem fundamentalen Ursprung – keineswegs ist es ein Zwang, das Rad neu zu erfinden und radikal von solchen Modellen abzuweichen. Doch wer zu sehr an strengen Modellen und Regelungen haftet, dem entwischt der gewisse, oft entscheidende Grad an Innovation. Folglich gilt es, die Rahmenbedingungen und Schritte eines Geschäftsmodells routiniert auf alle Ecken und Kanten kritisch zu hinterfragen und entsprechend den neuartigen Bedürfnissen anzupassen.

Weshalb ist das notwendig?

Faktoren wie Wettbewerber, Legislative, Politik und Konsumentenentscheidungen verändern sich aufgrund kontinuierlicher, externer Einflüsse – man blicke nur einmal auf die vergangenen Jahre im Zuge der Pandemie. Für jedes Unternehmen heißt es nun: Reagieren und adaptieren! Andernfalls läuft die Firma Gefahr durch unpassendes Agieren auf die neuen Konditionen auf der Strecke zum potenziellen Aufschwung liegenzubleiben. Es drohen verheerende Einbußen in der Rentabilität.

Doch wie erwirkt man die Verbesserung?

„Change Management“ und „Lean Change Management“ sind fortan die entscheidenden Schlagwörter. In Zeiten der agilen Transformationen gibt es ausgeklügelte neue Strategien, Prozesse und Strukturen, um aus der alltäglichen Praxis und vermeintlichen „Best Practices“ herauszubrechen. Beginnend mit der Einsicht, dass das Unternehmen „auftauen“ und entsprechend wieder in Gang kommen muss, lassen sich Ziele definieren, welcher Zustand erreicht werden soll. Um sich diesen Zielen dann zu nähern, begibt sich das Unternehmen in eine bewegliche und aktive Phase und versucht sich an wohlüberlegten, neuen Lösungen und Maßnahmen. Findet sich in dieser Etappe eine geeignete Problemlösung, so ist dieser Veränderungsprozess zunächst abzuschließen und wieder „einzufrieren“. Dies erlaubt der Organisation, sich mit den innovativen Konditionen zu etablieren und stabilisieren.

Vorteil innovativer Modelle

Damit ist ein Veränderungsprozess geschaffen, welcher in einem nach dem Ermessen eingeschätzten Rhythmus wiederholt werden soll. Somit erzielt das Unternehmen einen hohen Grad der Agilität und bleibt sowohl kunden- als auch anwendungszentriert. Darum heißt es nun: Handeln, observieren und reflektieren! Auch wir streben immer nach Verbesserung und Optimierung – treten Sie gerne mit uns in Kontakt, um mehr dazu zu erfahren! Oder melden Sie sich zur online Workshopreihe iCourious an.

Die SupraTix GmbH stellt digitale Ökosysteme bereit, die es ermöglichen Produktionsabläufe zu digitalisieren und an die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt anzupassen. Unternehmen können dadurch neue Geschäftsfelder erschließen und Unternehmensstrukturen kosteneffizienter …


Weitere Artikel lesen



Haben Sie Fragen?

SupraTix GmbH

Head of Smart Learning Environment

Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden, Deutschland

+49 351 339484 00

Fax : +49 351 339483 99

sales@supratix.com

Jeannette Goecke